Erotik

Generell gilt: erotische Inhalte dürfen öffentlich zugänglich sein, pornographische Inhalte nicht.

Pornographie kann sowohl durch Texte als auch durch Bilder dargestellt werden. Pornographie dürfen Sie auf passwortgeschützten Seiten einfügen, solange die Inhalte nicht rechtswidrig sind und Sie sicher sind, dass die Personen, die Zugang zu dem geschützten Bereich haben, volljährig sind. Kinderpornographie, Gewaltverherrlichungen usw. sind verboten und werden rechtlich verfolgt!

Webseiten, die erotische oder pornographische Inhalte darstellen, müssen vollständig werbefrei geschaltet sein, da es sonst zu Komplikationen mit unseren Werbepartnern kommt. Die Werbefreiheit für Erotikseiten kann durch das Buchen unseres Leistungspaket "Pro" erlangt werden.


Tags: Pornoseite, Sexseite, Prostitution, Porno, Sex, Pornographie, Erotik