Besucherzahlen steigern und messen

Neben einem professionellen optischen Gesamtbild und übersichtlichen Inhalten, zählt die Gewinnung von neuen Besuchern zu den größten Herausforderungen bei dem Betrieb einer eigenen Webseite. Wir beschreiben hier, wie Sie Ihre Besucherzahlen ermitteln und welche Möglichkeiten es gibt Besucherzahlen zu steigern.

1. Besucherzahlen messen

Bevor Sie sich Gedanken über das Steigern Ihrer Besucherzahlen machen, müssen Sie erst einmal Ihre Besucherzahlen messen. Wie viele Besucher kommen auf meine Webseite? Von welchen anderen Webseiten kommen die Besucher? Erst dann machen Maßnahmen zur Besuchersteigerung Sinn, da Sie deren Erfolg oder Misserfolg bewerten können.

Beepworld bietet aktuell nur rudimentäre Möglichkeiten Besucherzahlen zu messen. Deshalb empfehlen wir die Einbindung des kostenlosen und sehr umfangreichen Besuchermesssystems "Google Analytics". Bitte melden Sie sich bei Google Analytics an und geben bei "Website-URL" die Adresse Ihrer Beepworld-Webseite ein. Klicken Sie nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben auf "Tracking-ID abrufen".

Auf der dann folgenden Seite wird Ihnen Ihr "Tracking-Code" angezeigt. Kopieren Sie diesen Code und begeben sich in Ihren Beepworld Mitgliedsbereich zu Ihrer Seitenbearbeitung. Klicken Sie dort auf den Knopf "Seiteneinstellungen" und fügen den kopierten "Tracking-Code" in das Feld "Footer-HTML Code" recht in der Seitenleiste ein. Damit ist die Intergration von "Google Analytics" auf Ihrer Beepworld Webseite bereits abgeschlossen.

Es dauert nun ein wenig, bis die ersten Besucherdaten aufgezeichnet werden. Loggen Sie sich am besten am nächsten Tag bei "Google Analytics" ein, um die ersten Daten zu sehen.

Weitere Information zur Bedienung von "Google Analytics" finden Sie hier.

 

2. Besucherzahlen steigern: Suchmaschinen

Eine gute und kostenlose Quelle für neue Besucher sind Suchmaschinen. Bitte arbeiten Sie sich in Ruhe durch unsere Anleitungen für Optimierung Ihrer Webseite für Suchmaschinen. Die Arbeit ist aufwändig, lohnt sich aber und ist für den Erfolg Ihrer Webseite unerlässlich.

 

3. Besucherzahlen steigern: Bezahlte Werbung bei Suchmaschinen schalten

Suchmaschinen bieten die Möglichkeit bezahlte Anzeigen zu schalten. Wir empfehlen Google Adwords. Melden Sie sich bei Google Adwords an, legen Ihr Budget fest und schalten Anzeigen für Ihre Beepworld Webseite. Die Schaltung von Anzeigen über Adwords ist recht kompliziert und benötigt viel Zeit und Pflege, um das Maximum an Besuchern aus einem definierten Budget herauszuholen. Hier finden Sie Information zum Start mit Adwords.


4. Besucherzahlen steigern: Foren und Blogs

Sie wissen vermutlich selbst am besten, welche Foren und Blogs für Ihren bestimmten Themenbereich relevant sind. Bringen Sie die Blogbetreiber dazu einen Artikel über Ihre Webseite zu schreiben. In Foren können Sie ebenfalls in gesundem Maße auf Ihre neue Webseite hinweisen. Hier gilt "geben und nehmen". Leisten Sie selber einen konstruktiven Beitrag zu einem Forum. Dann wir man Hinweise auf Ihre neue Webseite eher akzeptieren, als wenn Sie nur "Werbung" posten.


5. Erfolg kontrollieren

Nutzen Sie regelmäßig Ihren Google Analytics Zugang, um den Erfolg Ihrer Maßnahmen zu kontrollieren.


Tags: Besucherzähler, Messung, Counter, Besucherzahlen