Häufige Probleme

Bei der Einrichtung von E-Mail Adressen gibt es eine Vielzahl von möglichen Problemen. Wir haben hier die häufigsten Probleme und ihre Lösungen zusammengetragen.

Der Empfang von E-Mails klappt, der Versand von E-Mails ist gestört und läuft in einen Timeout

Vermutlich nutzen Sie einen Speedport Router von der Telekom. Begeben Sie sich in die Verwaltung des Routers. Tragen Sie dort "mail.beepworld.de" und "smtp.beepworld.de" in die "Liste erlaubter E-Mail-Server" ein. Dann sollte der E-Mail Versand funktionieren.

Benutzername/Passwort werden abgelehnt

1. Einige E-Mail Programme verkürzen den Benutzernamen von "meinname@ihre-domain.de" auf "meinname". Bitte begeben Sie sich zu den Account-Einstellungen in Ihrem E-Mail Programm und stellen sicher, dass dort die vollständige E-Mail Adresse als Benutzername eingetragen ist "meinname@ihre-domain.de".

2. Bitte stellen Sie sicher, dass bei der Passwort Authentifizierung der Typ "Passwort normal" und nicht "Kerberos/GSSAPI" eingestellt ist.

3. Das hier abgefragte Passwort muss unter "Domains & E-Mail" => "E-Mail Einstellungen" separat festgelegt werden. Es handelt sich nicht um Ihr reguläres Beepworld Passwort.

Der Abruf von Beepworld E-Mail Accounts per Gmail ist nicht möglich

Gmail unterstützt nur den Abruf per POP3. Deaktivieren Sie unter "Domains & E-Mail" => "E-Mail Einstellungen" die Option "IMAP", falls aktiviert. Wählen Sie bei der Gmail Konfigurationsseite Port 995 aus. Dann sollte der Abruf von Emails per Gmail funktionieren.


Tags: gmail, E-Mail Problem, Email Problem, Email